"Kirche unterwegs – Pilgerweg im Bonner Nordwesten"

Ökumenetag im Bonner Nordwesten – Samstag, 1. April 2017

Am Samstag, den 1. April waren etwa 60 Menschen als "Kirche gemeinsam unterwegs", um das zu feiern und zu demonstrieren, was uns als Christinnen und Christen eint. Auf den 4 Seitenflächen eines quadratischen Zeltpavillons wurde die intensive Ökumenische Projektkooperation im Bonner Nordwesten dargestellt: Die Taizé-Gebets-Kreise, die zahlreichen ökumenischen Bibelkreise in den verschiedenern Stadtteilen und Gemeinden, die zahlreichen ökumenischen Schulgottesdienste und der ökumenisch angelegte Weltgebetstag der Frauen. Die Gottesdienste zu Beginn und zum Ende des ökumensichen Pilgerweges wurden durch Swinging Rainbow, die Auerberger Kantorei und einen Thomas-Morus-Projektchor musikalisch wunderbar begleitet.

Der Tag war Ermutigung, den "großen" Ökumenischen Pilgerweg gemeinsam weiter zu gehen.

Ökumentag
Ökumentag
Ökumene
Ökumene

Den Artikel im General Anzeiger Bonn vom 03.04. finden Sie hier.