„Bedenke stets, dass alles vergänglich ist, dann wirst du im Glück nicht so fröhlich und im Leid nicht so traurig sein.“

Dieses vermeintliche Zitat von Sokrates, 469 bis 399 v. Chr., könnte als der erste überlieferte Abschiedsspruch gelten…

…in diesem Sinne werde ich mich von Ihnen als Pastoralreferentin der St. Thomas-Morus Gemeinde in diesem Sommer verabschieden, denn ich gehe mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Meine Regelversetzung nach 10 Jahren steht nun an und ich werde ab dem 1. September beruflich das Rheinufer wechseln und im Pfarrverband Siegmündung eingesetzt. Bis zu den “Großen Ferien“ bin ich, wie gewohnt, im Einsatz.

Viel Liebgewonnenes muss ich zurücklassen, so manche Träne wird bei mir fließen, aber ich freue mich und bin neugierig auf die neuen Menschen und pastoralen Herausforderungen, die auf mich warten.

Am Sonntag, den 1. Juli haben wir die Gelegenheit in St. Aegidius um 11 Uhr miteinander Messe zu feiern und uns bei einem kleinen Umtrunk im Anschluss voneinander zu verabschieden.

Ich freue mich auf viele WeggefährtInnen der letzten 10 Jahre und sage allen bereits jetzt schon mal herzlichen Dank für die gemeinsame Zeit, Arbeit, Ihr Vertrauen und bleiben Sie gottbehütet!

Ihre Pastoralreferentin Jennifer Moormann