Kirchenvorstand

Eine katholische Kirchengemeinde in Deutschland ist seit den preußischen Rechtsbestimmungen Ende des 19.Jahrhunderts eine eigene „juristische Person“. Als solche kann sie jedoch nur handeln durch konkrete Menschen, durch „natürliche Personen“. Das ist die Aufgabe des Kirchenvorstands als ihr gewähltes Organ.

Zu den Aufgaben im Einzelnen gehören u.a.:

  • Als Arbeitgeber ist der Kirchenvorstand hier für gut 100 Angestellte in unterschiedlichen Arbeitsbereichen und mit unterschiedlichen Beschäftigungsumfängen verantwortlich.
  • Er verwaltet das Vermögen der Kirchengemeinde. Er beschließt den Wirtschaftsplan für das jeweilige Jahr und hält die Ein- und Ausgaben im Blick.
  • Er regelt die Angelegenheiten im Zusammenhang mit Liegenschaften, die im Besitz der Kirchengemeinde sind (z.B. Erbbaugrundstücke/ Erbpachten).
  • Als Bauherr trägt er die Verantwortung für Bau- und Reparaturmaßnahmen.
  • Einzelne beauftragte Mitglieder vertreten die Kirchengemeinde in kirchlichen Gremien auf Stadtebene und im Caritasverband für die Stadt Bonn.

Die einzelnen Aufgabenbereiche und die dazugehörenden verantwortlichen Mitglieder des Kirchenvorstandes finden Sie hier.

Wenn Sie Ideen und Anregungen für die Arbeit in den einzelnen Ausschüssen haben, wenn Sie Fragen haben, wenn Ihnen auffällt, was z.B. an einem unserer Gebäude dringend getan werden müsste, wenn Sie Anerkennung und andere Rückmeldungen zur Arbeit des Kirchenvorstandes an den Mann und die Frau bringen wollen, können Sie über ihr Pfarrbüro oder über das Pastoralbüro Kontakt zu den Mitgliedern des Kirchenvorstandes aufnehmen:


Pastoralbüro:
Pommernstraße 1; 53119 Bonn (Tannenbusch)
Tel.: 0228 - 92 12 97 97 Fax: 0228 - 66 68 87
E-mail: pastoralbuero@thomas-morus-bonn.de


In Lessenich haben sich einige Mitglieder des ehemaligen Kirchenvorstandes St. Laurentius und weitere Gemeindemitglieder zum „Laurentiuskreis“ zusammengeschlossen. Sie nehmen vor Ort Verantwortung wahr und haben die kirchlichen Gebäude und Anlagen aufmerksam im Blick. Der "Laurentiuskreis" arbeitet in guter Kooperation mit den Ausschüssen des Kirchenvorstandes zusammen.