• Aktuelles
  • Kontakte
  • Gottesdienste & Sakramente
  • Kirchen
  • Gemeindeleben
  • Menschen & Aufgaben
Aktuelles1 Kontakte2 Gottesdienste & Sakramente3 Kirchen4 Gemeindeleben5 Menschen & Aufgaben6
wowslider.com by WOWSlider.com v8.6

Herzlich Willkommen in St. Thomas Morus

Liebe Mitchristen,
am 8. Juli wird Tom mit 46 anderen Jugendlichen unserer Pfarrei das Sakrament der Firmung empfangen. Gemeinsam haben sie sich ein halbes Jahr lang intensiv vorbereitet: 9 Gruppentreffen, 5 Sonntagstreffs, 1 Angebot zur Auswahl - Video-dreh oder Holzschnitzen, Mitarbeit im Begegnungscafé für Geflüchtete, Glaubens-wochenende oder eine Woche in Taizé. Für 15-Jährige eine Menge Termine, an die ich mit freundlichen oder auch genervten Nachrichten aufs Handy erinnere.
Tom schreibt: „Ich versuche ja mein Bestes, Sport, KjG, Firmung, Schule, Familie und Freunde unter ein Dach zu bekommen.“ Ich schreibe zurück: „Einen treffenden Satz hast Du da formuliert, Tom, mit den vielen Ansprüchen, denen Du gerecht werden möchtest. Das ist echt nicht immer einfach und ich hab schon Respekt vor Deiner Bemühung, es zu managen.“.
So überzeugt ich unsere intensive Firmvorbereitung vertrete, weiß ich zugleich, dass ich damit den Leistungsdruck, der auf vielen Jugendlichen lastet, zunächst noch erhöhe, … um ihnen allerdings eine letztlich gegenläufige Botschaft erlebbar zu machen: Gottes Geist ist die Kraft in Deinem Inneren, durch die Du Deinen ei-genen Ansprüchen und den äußeren Belastungen standhalten kannst. Er schenkt Durchhaltevermögen und auch Widerstandskraft, Dich selbst in allen Anforderun-gen nicht zu verlieren. Diese innere Stärke ist da, sie kommt von Gott, - nimm sie wahr und lass sie in Dir wirken! Deshalb wirst Du ja gefirmt, das heißt übersetzt nichts anderes als „gestärkt“.
Manchmal ist es uns längst erwachsenen Christen möglich, Tom
und den anderen Firmlingen einen solchen Glauben vorzuleben -
als Gefirmte, gelassen und stark.                              

  Ihr Pfr. Markus Höyng